Weblogs

Wissenswertes zum Mietrecht

mietkündigung

Nicht selten endet ein Streit zwischen Mieter und Vermieter vor Gericht, allerdings wissen viele Beteiligte meist gar nicht, ob sie im Recht sind oder nicht. Gefühltes Recht ist, besonders beim Mietrecht, nicht gleichzusetzen mit tatsächlichem Recht.
Mittlerweile hat man sich in unzähligen Gerichtsverhandlungen mit nahezu allen Eventualitäten des Mietrechtes auseinandergesetzt, teils auch mit völlig abstrusen Verhandlungsinhalten. Die folgende Darstellung soll einen kleinen Ausschnitt interessanter Gerichtsurteilen bilden, für den Mieter ebenso interessant wie für den Vermieter. Einige Mietrechtsregelungen werden Ihnen sicherlich bekannt vorkommen, von anderen wiederum werden Sie vielleicht überrascht sein.

Mit Wellnessbad eine Entspannungsoase im Haus einrichten

heimpool

Um eine Wellnessoase aus eigenem Badezimmer zu machen benötigt man einige Änderungen an dem jetzigen Zustand des Bades vorzunehmen: Gutes Design, etwas Hihg-Tech und neuesten Anwendungen von Wasser, Dampf, Licht und guten Aromas machen aus einer gewöhnlichen Nasszelle eine Wellnessoase. In den Ländern des Orients oder im Japan spricht das Badezimmer alle Sinne an, in Europa dagegen lernt man die Vorzüge solcher Badekultur erst kennen.

Der Valentinstag - was Blumen uns sagen

valentinstag

In jedem Jahr ist ein Datum für Verliebte und Paare reserviert: der Valentinstag am 14. Februar. Auch wenn einige Menschen der Meinung sind, dass uns dieser Tag aufdiktiert wurde, um uns gegenseitig mit Herzlichkeiten zu beschenken und uns einmal im Jahr besonders lieb zu haben, so kommt man(n) doch kaum daran vorbei, dem geliebten Menschen einen duftenden Strauß Blumen zu schenken.
Wir wollen Ihnen zeigen, welche Gefühle Sie mit welcher Blume ausdrücken, denn jede Blume hat ihre spezielle Bedeutung. Zunächst aber die Frage: Wieso schenken wir uns eigentlich Blumen am Valentinstag?

2013 - Neue Gesetze rund ums Haus

Das neue Jahr ist da, und mit ihm zahlreiche neue Gesetze. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche relevanten Gesetzesänderungen beim Thema Haus im Jahr 2013 auf Sie zu kommen. Wir haben für Sie die 4 wichtigsten Änderungen zusammengestellt.



neuheiten

Bereich 1: Schornsteinfeger

Ab dem 1. Januar 2013 sind Hausbesitzer verpflichtet, selbst dafür zu sorgen, dass jegliche Arten von Heizungsanlagen, Kamine oder Feuerstätten selbst gereinigt werden. Auch die Wartung obliegt dem Hausbesitzer. Bisher hatte der Hauseigentümer in dieser Hinsicht lediglich eine Duldungspflicht, jetzt ist es eine Handlungspflicht.

Mit Vorfreude und Elan ins neue Gartenjahr

Das Jahr neigt sich einmal wieder viel zu schnell dem Ende entgegen und bei vielen Gärtnern im Land beginnt bereits jetzt das Kribbeln im Bauch und die Vorfreude auf das nächste Gartenjahr steigt.
Sicherlich ist noch etwas Zeit bis es dann richtig los geht, aber wir möchten Sie bereits jetzt schon ein wenig auf die kommende Gartensaison einstimmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die anbrechende Vorbereitungszeit für Ihr Gartenjahr sinnvoll nutzen können und liefern Ihnen einige Anhaltspunkte, damit bei Ihnen auch im Januar ein bisschen Gartenarbeit auf dem Plan steht.





Dezember-Spezial: Schnee-Iglu im Garten

Iglu im Garten

Der Winter hat Deutschland fest im Griff, vielerorts hat eine kompakte Schneedecke das Land überzogen, selbst in tieferen Lagen ist nahezu alles weiß. Wir wollen Ihnen zeigen, wie Sie etwas Außergewöhnliches aus der der Schneepracht erschaffen können und woran Sie und Ihre Kinder eine Menge Freude haben: Der Bau eines eigenen Schnee-Iglus im Garten.
Wir geben Ihnen eine Bauanleitung vor, wir zeigen Ihnen die wichtigsten Schritte in der Vorarbeit und liefern tolle Ideen für Nutzung und Dekoration Ihres selbstgebauten Iglus. Probieren Sie es einmal aus.


Pflanzen, die im Winter blühen

chrysantheme

Im Frühjahr, Sommer und auch im Herbst erfreuen sich die Gartenfreunde zahlreicher blühender Pflanzen. Für viele Menschen ist der Winter hingegen eine triste Zeit, denn dann schaut der Garten nicht mehr ganz so einladend aus, viele Blumen, Sträucher und Bäume gehen ein bzw. werden kahl.


Wir möchten Ihnen im Folgenden ein paar Möglichkeiten und Tipps an die Hand geben, wie Sie diese dunkle Jahreszeit ein wenig aufpeppen und etwas Farbe in Ihren Garten bekommen können. Aber es geht nicht nur um Farbe im Garten, sondern auch um die punte Pracht zu Hause. Einige der folgenden Blumen und Sträucher werden Ihnen sicherlich bekannt vorkommen, andere wiederum sind echte Geheimtipps.


Wohnen ohne Chemie - Teil 3

Heimwerken

Im dritten und letzten Teil unserer Reihe „Wohnen ohne Chemie“ befassen wir uns mit dem Thema Heimwerken und Basteln. Zum einen steht eine umweltschonende Vorgehensweise bei der Holzbehandlung im Vordergrund, Sie erfahren, wie Sie Ihr Holz einfach, schnell und vor allem verträglich schützen können.
Außerdem setzen wir uns mit den üblichen Mittelchen auseinander, die erfahrungsgemäß beim Heimwerken und Basteln verwendet werden. Wenn nötig, zeigen wir Ihnen effiziente und giftfreie Alternativen auf.



Wohnen ohne Chemie - Teil 2

Zimmerpflanzen

Im zweiten Blog-Teil von „Wohnen ohne Chemie“ möchten wir Ihnen den giftfreien Umgang bei der Pflanzenbehandlung vorstellen. Die Pflege von Pflanzen nimmt je nach Sorte und Größe einen unterschiedlichen Umfang ein.
Bei einigen Exemplaren reicht das Gießen in regelmäßigen Abständen, bei anderen Pflanzen hingegen ist schon mehr Aufwand nötig, damit sich diese Gewächse optimal entwickeln können. Die folgenden kurzen Anregungen können Sie bei sich zu Hause umsetzen, aber auch im Garten funktioniert`s.



Wohnen ohne Chemie - Teil 1

Unser Haus bzw. unsere Wohnung sollte ein Ort des Wohlfühlens und der Entspannung sein. Dafür stecken wir viel Zeit und Geld in die Einrichtung und das Design. Selbstverständlich spielt in diesem Zusammenhang auch die Sauberkeit eine große Rolle, heutzutage gibt es eine Riesenauswahl an Putzmitteln für nahezu Alles, was es in Wohnungen so geben kann.
Aber lassen Sie sich nicht täuschen: „sauber“ bedeutet in diesen Fällen oft „ungesund“. Und es gibt noch viele weitere Gefahren. Wir geben Ihnen nützliche und interessante Tipps für einen giftfreien Haushalt, völlig ohne künstliche Chemie. Probieren Sie es aus, es wird Ihnen und Ihrer Familie gut tun.