Vogelhäuser und -tränken

vogeltränke

Neben Gartenfiguren sind auch Vogeltränken und Vogelhäuser schöne Dekorationselemente für den Garten. Daneben bieten sie den Vögeln in der kalten Jahreszeit Schutz und erleichtern die Futtersuche. Und auch im Sommer empfiehlt es sich, einen Nistkasten oder eine Vogeltränke aufzustellen, denn viele Vögel lieben das Bad. Lesen Sie, wie Sie die Nistkästen und -tränken vor der Witterung schützen können und welches Futter verwendet wird.


Vogelhaus

Schauen Sie auch unter:



Vogelhäuser - Modelle und Material

Die meisten Vogelhäuser und --villen, die es zu kaufen gibt, bestehen aus Holz. Diese werden mit Lack oder Beize behandelt, damit Sie wetterfest werden und bleiben. Schön sind auch Vogelhäuser aus Holz, bei dem das Dach aus Schilf, Reet oder Bambus besteht. Das Holz hat den Vorteil, dass dieses Material am ehesten dem natürlichen Lebensraum der Vögel entspricht. Seltener zu finden sind Vogelhäuser aus Metall (z.B. aus verzinktem Stahl oder Aluminium) oder auch aus Kunststoff, diese sind allerdings witterungsbeständig und benötigen keinen Anstrich.


Die Vogelhäuser aus PCV und Metall entsprechen zwar nicht den natürlichen Lebensbedingungen der Vögel, sind dafür aber pflegeleichter. Viele Besitzer verzieren Ihre Häuser im Winter zusätzlich mit Tannenzweige auf dem Dach, um den Vögel mehr Schutz zu geben. Mit kleinen Holzfiguren, Gravuren und anderen Dekorationsobjekten erhält das Haus eine persönliche Note. Weiter ...





Vogeltränke - Nistkästen

Wenn Sie auch im Sommer nicht auf die ständige Anwesenheit von Vögel verzichten möchten, empfiehlt es sich, einen Nistkasten oder eine Vogeltränke aufzustellen.


Nistkästen bestehen aus Holzplatten, die über Nägel miteinander verbunden sind. Diese Platten bilden einen schützenden Hohlraum, der von bestimmten Tierarten zur Aufzucht von Jungtieren und zu Übernachtungszwecken genutzt wird. Auf der Vorderseite dieser Kästen befindet sich ein Flugloch, welches verhindert, dass gefährliche Tiere wie beispielsweise Katzen oder Mader mit ihren Pfoten an die Brut kommen. Als Besitzer eines Nistkastens, sollten Sie diesen regelmäßige warten (Säuberung des Innenraumes, Überprüfung des Gesamtzustandes sowie der Aufhängevorrichtung und Neubeurteilung des Aufhängeortes). Die Kontrollen sollte optimaler Weise einmal jährlich erfolgen. Aber das Aussehen eines Vogelhauses ist nicht alles! Es kommt auch auf die Witterungsbeständigkeit des Vogelhauses an. Weiter ...



25,95 €
Versandkosten: 5,95 €
Zum Shop
Bieten Sie ihnen diesen Nistkasten an und Sie können sich am fröhlichen Gezwitscher erfreuen. Mit Hängevorrichtung zum einfachen Anbringen und abnehmbarer Vorderseite. Aus Holzbeton, ...
24,95 €
Versandkosten: 5,95 €
Zum Shop
Bestimmte Vogelarten wie Amsel, Bachstelze, Rotkehlchen und Zaunkönig fühlen sich beim Brüten und bei der Jungenaufzucht nur sicher, wenn sie ihre Umgebung stets gut beobachten können. Daher ...

Witterung

Wichtig beim Witterungsschutz ist es, dass das Futter trocken bleiben muss. Außerdem ist eine leichte Reinigung des Vogelhauses wichtig, da ein ungepflegtes Vogelhaus Krankheitskeime an die Tiere übertragen kann.


Die richtige Standortwahl spielt auch eine große Rolle, dieser sollte so gewählt sein, dass er vor z.B. Katzen sicher ist. Dieses wird erreicht durch einen Schutzkragen unter und auf dem Haus z.B. durch Zweige von Tannen. Noch weitere Sicherungsmöglichkeiten bietet die Befestigung an Hauswände, Balkone oder glatte Stangen. Achten Sie darauf, dass die Vögel beim Fressen das Grundstück gut einsehen können. Um das natürliche Verhalten der frei lebenden Vögel bei der Futtersuche nicht zu beeinflussen, sollten Vogelhäuser nur in den harten und nahrungsarmen Zeit des Winters aufgestellt werden.


Wie bereits erwähnt, ist eine Vogeltränke ein nützliches Dekorationsobjekt für Ihren Garten. Sie werden erstaunt sein, wie schnell und wie zahlreich sie angenommen wird. Diese Tränken bestehen oftmals aus Kunststoff, Eisen, Stein oder Granit und sind damit resistent gegen jede Witterung. So vielfältig wie die Materialien, sind auch die Formen und Gestaltungen der Tränken. Das Angebot umfasst einfache Näpfe bis hin zu aufwendigen Gestaltungselementen in Blatt-, Blüten- oder anderen Formen.




Fütterungsmöglichkeiten - Aber bitte nur im Winter!

  • Meisenknödel
  • Meisenringe
  • klassisches Gartenvogelfutter
  • Winterstreufutter(Alleinfutter für freilebende Vögel)
  • Winterfettfutter (Ergänzungsfutter für freilebende Vögel)
  • Sonnenblumenkerne und
  • geknackte Nüsse






Schauen Sie auch unter:



Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zu diesem Thema oder benötigen Sie schnell Hilfe, dann besuchen und/oder durchsuchen Sie doch unser Forum!