Anschaffung und Kosten

Gartenbeet

Viele Menschen haben keine Vorstellungen davon, wie man einen Kleingarten mieten bzw. pachten kann und was das dann kostet. An wen muss ich mich wenden? Ist ein Kleingarten billig oder teuer? Diesen Fragen gehen wir hier auf den Grund. Als Hilfestellung haben wir Ihnen die zuständigen Adressen und Internetseiten der regionalen Kleingarten-Organisationen zusammengestellt.



Wie komme ich an einen Kleingarten?

Der Erwerb eines Kleingartens ist in der Regel nicht möglich, die Parzellen stehen lediglich zur Miete zur Verfügung. Die Größe einer Parzelle kann variieren, durchschnittlich sind sie ca. 300 qm groß. Innerhalb einer Kleingartenanlage weichen die Größen nicht allzu sehr voneinander ab. Die Preise sind unterschiedlich, aber durchschnittlich bezahlen Sie nicht mehr als 100 Euro Pacht im Jahr. Der Preis setzt sich aus dem Quadratmeterpreis zusammen, dieser ist erstaunlich billig. Die gesamte Kleingartenanlage ist fast immer von der Stadt oder der Gemeinde subventioniert. Extrakosten fallen für die Wassernutzung und den Strom an. Beim Strom müssen Sie sich vorher informieren, in manchen Parzellen gibt es keinen Stromanschluss. Für einen Kleingarten muss man sich bewerben, dies geschieht über den zuständigen Kleingartenbund oder direkt über den Kleingartenverein der Anlage. In der folgenden Tabelle haben wir für Sie die jeweiligen Adressen zusammengestellt.



Kleingartenbund Adresse Internet
Deutschland

Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.
Platanenallee 37, 14050 Berlin
Tel.: 030/30207140

http://www.kleingarten-bund.de/
E-Mail: bdg@kleingarten-bund.de

Westfalen und Lippe

Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V.
Breiter Weg 23, 44532 Lünen
Tel.: 02306/942940

http://www.kleingarten.de/
E-Mail: info@kleingarten.de

Thüringen

Landesverband Thüringen der Gartenfreunde e.V.
Riethstraße 33, 99089 Erfurt
Tel.: 0361/6438876

http://www.gartenfreunde-thueringen.de/
E-Mail: gartenfreunde-thueringen@t-online.de

Schleswig-Holstein

Landesverband Schleswig-Holstein der Gartenfreunde e.V.
Verwaltungsgebäude im Gartenbauzentrum Thiensen 16, 25373 Ellerhoop
Tel.: 04120/7068360

http://www.kleingarten-sh.de/
E-Mail: landesverband@kleingarten-sh.de

Sachsen-Anhalt

Landesverband der Gartenfreunde Sachsen-Anhalt e.V.
Akazienstraße 1a, 39126 Magdeburg
Tel.: 030/30207140

http://www.gartenfreunde-sachsen-anhalt.de/
E-Mail: gartenfreunde-sachsen-anhalt@t-online.de

Sachsen

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.
Loschwitzer 42, 01309 Dresden
Tel.: 0351/2683110

http://www.lsk-kleingarten.de/
E-Mail: LV.Sachsen.Kleingaertner@t-online.de

Saarland

Landesverband Saarland der Kleingärtner e.V.
Schönbachstraße 96, 66564 Ottweiler-Lautenbach
Tel.: 06858/900622

http://www.landesverband-saarland-der-kleingaertner.de/
E-Mail: wolfgang.klos@landesverband-saarland-der-kleingaertner.de

Rheinland-Pfalz

Landesverband Rheinland-Pfalz der Kleingärtner e.V.
Danziger Platz 4, 76829 Landau
Tel.: 06341/51883

http://www.lrp-kleingaertner.de/
E-Mail: frank_s-r@t-online.de

Rheinland

Landesverband Rheinland der Gartenfreunde e.V.
Sternstraße 42, 40479 Düsseldorf
Tel.: 0211/30206415

http://www.gartenfreunde-rheinland.de/
E-Mail: info@gartenfreunde-rheinland.de

Ostfriesland

Landesverband der Gartenfreunde Ostfriesland e.V.
Am Hinter Tief 24, 26721 Emden
Tel.: 04921/994948

E-Mail: landesverband.d.gartenfreunde@ewetel.net

Niedersachsen

Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde e.V.
Grethe-Jürgens-Straße 7, 30655 Hannover
Tel.: 0511/6968977

http://www.gartenfreunde-niedersachsen.de/
E-Mail: info@gartenfreunde-niedersachsen.de

Mecklenburg-Vorpommern

Landesverband der Gartenfreunde Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mühlenweg 8, 18198 Stäbelow
Tel.: 038207/6650

http://www.gartenfreunde-mv.de/
E-Mail: vorstand@gartenfreunde-mv.de

Hessen

Landesverband Hessen der Kleingärtner e.V.
Feldscheidenstraße 2–4, 60435 Frankfurt am Main
Tel.: 069/5482552

http://www.kleingarten-hessen.de/
E-Mail: info@kleingarten-hessen.de

Hamburg

Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg e.V.
Fuhlsbüttler Straße 790, 22337 Hamburg
Tel.: 040/5005640

http://www.kleingarten-hh.de/
E-Mail: info@kleingarten-hh.de

Bremen

Landesverband der Gartenfreunde Bremen e.V.
Johann-Friedrich-Walte-Straße 2, 28357 Bremen
Tel.: 0421/505503

http://www.gartenfreundebremen.de/
E-Mail: bremen@gartenfreunde.de

Braunschweig

Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e.V.
Berliner Straße 54 D, 38104 Braunschweig
Tel.: 0531/373321

http://www.gartenfreunde-braunschweig.de/
E-Mail: lv-bs-dkg@t-online.de

Brandenburg

Landesverband Brandenburg der Gartenfreunde e.V.
Ricarda-Huch-Straße 2, 14480 Potsdam
Tel.: 0331/708925

http://www.gartenfreunde-lv-brandenburg.de/
E-Mail: kleingarten-lv-brandenburg@t-online.de

Berlin

Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V.
Spandauer Damm 274, 14052 Berlin
Tel.: 030/3009320

http://www.gartenfreunde-berlin.de/
E-Mail: info@gartenfreunde-berlin.de

Bayern

Landesverband Bayerischer Kleingärtner e.V.
Steiermarkstraße 41, 81241 München
Tel.: 089/568883

http://www.l-b-k.de/
E-Mail: info@l-b-k.de

Baden-Württemberg I

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V.
Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart
Tel.: 0711/7155306

http://www.gartenfreunde-landesverband-bw.de/
E-Mail: info@landesverband-bw.de

Baden-Württemberg II

Verband der Kleingärtner Baden-Württemberg e.V.
Schwetzinger Straße 119, 76139 Karlsruhe
Tel.: 0721/352880

http://www.kleingarten-bawue.de/bw/
E-Mail: info@vkbw.de





Die übrigen Kosten

Kosten

Neben der Pacht für die Parzelle, neben Stromkosten und Wassernutzungsgebühren fallen natürlich noch weitere Kosten für den Kleingärtner an. Bei Übernahme einer Parzelle können einmalige Ablösesummen für Obstbäume oder Gartenlauben anfallen. Jährlich ist zudem ein Mitgliedsbeitrag zu entrichten. Versicherungssummen müssen ebenfalls eingeplant werden, hier sind die Beträge besonders schwankend.
Nebenkosten sind u.a. Müllgebühren und Betrag für Reinhaltung der Gartenwege. Letztendlich muss ein Kleingärtner jährlich mit ca. 300 Euro rechnen, die er zu entrichten hat. Wenn man das herunter rechnet kommt man auf ca. 25 Euro pro Monat. Das ist nicht allzu viel. Hinzu kommen da natürlich noch allerlei Anschaffungen wie Gartenwerkzeuge, Einrichtungs- und Dekoelemente, Saatgut, Blumenerde, Gartenmöbel und weiteres Kleinzeug. Hier bietet es sich an auf Qualität zu setzen, denn ständig neu kaufen zu müssen läppert sich mit der Zeit.
Einige Kosten können im Laufe des Jahres natürlich eingespart werden, nämlich wenn Erntezeit ist. Gemüse und Obst können im Supermarkt getrost stehen gelassen werden, der Garten leistet einen wichtigen Ernährungsbeitrag mit frischen Produkten. Wollen wir das mal überschlagen, so kostet so ein Kleingarten im Monat letztendlich so um die 50 bis 75 Euro. Andere Kleingärtner rechnen mit etwa einem Euro pro Tag. Die Kosten hängen also immer auch von der Nutzungs- und Arbeitsintensität ab.



Dünger kaufen



Schauen Sie auch unter:



Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zu diesem Thema oder benötigen Sie schnell Hilfe, dann besuchen und/oder durchsuchen Sie doch unser Forum!